Direkt zum Inhalt

H 1 Wasserrohrbruch – Mehrere Keller vollgelaufen

Posted in Allgemein

Datum: 6. August 2020 
Alarmzeit: 11:48 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Art: Hilfeleistungseinsatz 
Einsatzort: Sipplingen – Rathausstraße 
Fahrzeuge: GW-T, HLF10, MTW 
Weitere Kräfte: Bodensee-Wasserversorgung, Tiefbauunternehmen 


Einsatzbericht:

Am heutigen Donnerstag wurde die Freiwillige Feuerwehr Sipplingen um kurz vor zwölf Uhr zu einem Wasserrohrbuch in die Rathausstraße alarmiert. Durch den Wasserrohrbuch sind mehrere Kellerräume eines angrenzenden Hotels mit ca. 10 cm Wasser vollgelaufen. Durch die ebenfalls alarmierte Bodensee-Wasserversorgung konnte die Schadensstelle lokalisiert werden. Um einer Verunreinigung des Trinkwassers vorzubeugen, konnte die Wasserleitung aber nicht komplett abgeschiebert werden, sodass bis zum Eintreffen eines Tiefbauunternehmens permanent Wasser aus den Kellerräumen abgepumpt werden musste. Im Verlaufe des Einsatzes meldete sich noch ein weiterer Anwohner eines gegenüberliegenden Mehrfamilienwohnhauses, dass Ihr Keller ebenfalls mit Wasser vollgelaufen sei. Durch die Feuerwehr Sipplingen wurde der Wasserspiegel in beiden Gebäuden mit Tauchpumpen und Wassersaugern konstant gehalten und nach erfolgreicher Reparatur der Wasserleitung die Kellerräume komplett ausgepumpt. Im Anschluss wurden die eingesetzten Gerätschaften gereinigt und nach ca. 5 Stunden konnte der Einsatz beendet werden. Abschließend ist die gute Zusammenarbeit zwischen der Bodensee-Wasserversorgung, dem Tiefbauunternehmen, einem privaten Dienstleister und der Freiwilligen Feuerwehr Sipplingen zu erwähnen.