Direkt zum Inhalt

H 1 Wassereinbruch

Datum: 9. Juni 2014 um 15:07
Alarmierungsart: Funk
Einsatzart: Hilfeleistungseinsatz
Einsatzort: Im Hirschacker
Fahrzeuge: GW-T, LF10/6, MTW
Weitere Kräfte: Freiwillige Feuerwehr Sipplingen


Einsatzbericht:

Am heutigen Pfingstmontag wurde die Freiwillige Feuerwehr Sipplingen zur technischen Hilfeleistung in den Hirschacker alarmiert.

Zuerst unbemerkt drang Wasser aufgrund eines Rohrbruches in die im Keller liegende Einliegerwohnung. Der Wasserstand erreichte in den betroffenen Räumen ca. 20 – 30 cm. Diverse Elektrische Geräte und Einrichtungen standen beim Eintreffen der ersten Kräfte unter Wasser.

Die Feuerwehr Sipplingen unter der Leitung von Kommandant Karl-Heinz Biller schaltete das Gebäude stromlos und verschaffte sich einen Zugang in die Wohnung. Durch den Einsatz einer Tauchpumpe konnte ein Großteil des Wassers nach draußen geschafft werden. Mit Hilfe von Wassersaugern wurde das restliche Wasser aufgenommen und die nassen Einrichtungsgegenstände ins Freie gebracht.

Nach ca. 2 Stunden konnte die Einsatzstelle an die Eigentümer übergeben werden.