Direkt zum Inhalt

Hüttenaufenthalt Feldberg

Um sich von den Strapazen des Floriansfest zu erholen, fuhr unsere Gruppe von Freitag 9. Mai bis Sonntag 11. Mai 2014 auf eine Hütte auf den Feldberg.

Das „Alte Posthäusle“ bot dafür genügend Platz. Da es auf der Hütte keine Zentralheizung gab musste erst einmal der Kachelofen angeheizt werden. Leider wurde zu viel Holz nachgelegt, sodass das restliche Wochenende sommerliche Temperaturen in der Hütte herrschten. Nach einem ordentlichen Vesper wurde der Abend mit verschiedenen Gesellschaftsspielen verbracht. Am Samstag wurde im Zuge einer Tageswanderung der Feldberg erklommen und die Wälder des Schwarzwaldes ausgekundschaftet. Leider war die Kraft der Ausbilder schneller zu Ende als die der Kinder. Beim Abendessen wären auch alle satt geworden, hätte der Küchenchef auch alles gekocht was zur Verfügung stand. So musste um Mitternacht noch ein kleiner Imbiss folgen. Der Abend wurde durch verschiedene Knobelspiele aufgelockert. Am Sonntag wurde zusammen die Hütte gereinigt und noch ein nahegelegenes Silberbergwerk besichtigt. Besonders erfreulich war die Unterstützung durch die DLRG Ortsgruppe, die uns für den Ausflug ihren Bus überließ.