Mitteilungen

Mitteilungen/

Wir nehmen Abschied

Liebe Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden,

ich habe die traurige Pflicht, euch mitzuteilen, dass unser Feuerwehrkamerad

Joseph Widenhorn

verstorben ist.

Die Beerdigung ist am kommenden Donnerstag, 23.03.2017 um 14.00 Uhr.

Antreten zur Beerdigung ist um 13.45 Uhr im Bereich der Schulstraße 17.

Wir möchten unserem verstorbenen Kameraden die letzte Ehre erweisen und geschlossen an der Beerdigung teilnehmen.

Anzug: Ausgehuniform

Mit kameradschaftlichem Gruß
Kommandant
Karl-Heinz Biller

2017-03-20T20:59:40+00:00 Montag, 20 März 2017|Allgemein|

Wir nehmen Abschied

Liebe Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden,

ich habe die traurige Pflicht, euch mitzuteilen, dass unser Feuerwehrkamerad

Karl Biller

verstorben ist.

Die Beerdigung ist am kommenden Dienstag, 07.03.2017 um 14.00 Uhr.

Antreten zur Beerdigung ist um 13.45 Uhr im Bereich der Schulstraße 17.

Wir möchten unserem verstorbenen Kameraden die letzte Ehre erweisen und geschlossen an der Beerdigung teilnehmen.

Anzug: Ausgehuniform

Mit kameradschaftlichem Gruß
Kommandant
Karl-Heinz Biller

2017-03-03T13:06:08+00:00 Freitag, 3 März 2017|Allgemein|

Bürgermeisterwahl 2017

Die Bürgermeisterkandidatin Heike Sonntag stellt sich am Mittwoch, den 01.03.2017 um 20 Uhr im Mannschaftsraum der Freiwilligen Feuerwehr vor. Alle aktiven und ehemaligen Mitglieder der Einsatzabteilung, sowie der Altersabteilung sind hierzu herzlich eingeladen.

2017-03-01T18:46:31+00:00 Mittwoch, 1 März 2017|Allgemein|

Jahreshauptversammlung 2017

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Am Samstag, den 04.03.2017 findet um 19 Uhr im Mannschaftsraum des Gerätehauses unsere diesjährige Jahreshauptversammlung mit folgender Tagesordnung statt:

  1. Begrüßung
  2. Totenehrung
  3. Bericht des Kommandanten
  4. Bericht des Jugendfeuerwehrwarts
  5. Bericht des Vertreters der Altersmannschaft
  6. Jahresprotokoll
  7. Kassenbericht der Kameradschaftskasse
  8. Entlastung des Kassiers/Wahl der Kassenprüfer 2017
  9. Neuaufnahmen/Beförderungen
  10. Verschiedenes
  11. Wünsche und Anträge

Schriftliche Anträge zur Jahreshauptversammlung können bis Donnerstag, 02.03.2017 beim Kommandanten abgegeben werden.

Alle aktiven Mitglieder der Einsatzabteilung, sowie die Kameraden der Altersmannschaft und Jugendfeuerwehr sind hierzu freundlichst eingeladen.

Anzug: Ausgehuniform

2017-03-01T18:40:28+00:00 Mittwoch, 1 März 2017|Allgemein, Jugendfeuerwehr|

Neues Jahr – neuer Probenplan

Am Freitag, den 20.01, findet die erste Gesamtprobe statt. Die erste Probe im neuen Jahr nutzen wir wie gewohnt als Schulungsabend zusammen mit den Kameraden/innen des DRK-Ortsvereins Sipplingen.

Die weiteren Termine in diesem Jahr könnt Ihr hier entnehmen.

 

2017-01-12T18:42:27+00:00 Montag, 9 Januar 2017|Allgemein|

F-Rauchmelder

Einsatz 17 im Jahr 2016Dieser Bericht wurde 72 mal gelesen
Einsatzart:Brandeinsatz
Kurzbericht:F-Rauchmelder
Einsatzort:Schulstraße
Alarmierung Feuerwehr Sipplingen:Alarmierung per Funk
am 29. November 2016 um 10:54 Uhr
Fahrzeuge am Einsatzort:
alarmierte Einheiten:


Kein Einsatzbericht vorhanden

2017-03-06T20:44:38+00:00 Dienstag, 29 November 2016|Allgemein|

Bericht zur Jahreshauptübung 2016

Feuerwehr Sipplingen probte bei der Jahreshauptübung den Ernstfall
am ehemaligen Klostergasthof Adler

Sipplingen – Am vergangenen Samstag führte die Freiwillige Feuerwehr Sipplingen die diesjährige Jahreshauptübung beim ehemaligen Klostergasthof Adler in der Schulstraße durch.

20161015-schlussprobe-01

 

Zum Auftakt des Übungsnachmittages präsentierte eine Abordnung der Jugendfeuerwehr gekonnt einen kleinen Löschangriff vor dem Übungsobjekt im Bereich der Schulstraße.

 

 

Im Anschluss konnten zahlreiche Zuschauer die Hauptübung der Einsatzabteilung am denkmalgeschützten historischen Gebäude des ehemaligen Gasthauses Adler unter der fachkundigen Moderation durch Mirko Schirmeister verfolgen.

Der Übungsannahme zufolge war in der Küche im ersten Obergeschoss ein Entstehungsbrand ausgebrochen. Durch die angenommene Verrauchung des Treppenhauses konnten sich die Bewohner des Hauses, welche täuschend echt von Mitgliedern des Jugendrotkreuzes dargestellt wurden, nicht mehr selbst ins Freie retten.

Die Feuerwehr Sipplingen rückte daraufhin unter der Leitung des stellvertretenden Kommandanten Jürgen Schirmeister mit allen zur Verfügung stehenden Fahrzeugen an und führte einen umfassenden Löschangriff durch. Erste Priorität galt der Rettung der eingeschlossenen Bewohner über tragbare Leitern sowie mit dem aus Überlingen angeforderten Drehleiterfahrzeug. Zur Unterstützung wurde die Feuerwehr aus Ludwigshafen angefordert.

Die DRK-Ortsgruppe Sipplingen richtete einen Verbandsplatz ein und übernahm die medizinische Erstversorgung der geretteten Personen.

Bürgermeister Anselm Neher und Kreisbrandmeister Henning Nöh verfolgten die Übung aufmerksam.

Nachdem alle angenommenen Verletzten gerettet und versorgt waren und der Brand erfolgreich bekämpft wurde, konnte die zügig und gekonnt durchgeführte Übung beendet werden und die Gerätschaften wieder versorgt werden.

Zur Einsatznachbesprechung trafen sich die Übungsteilnehmer im Gasthaus Krone und lauschten dort der positiv ausgefallenen Übungskritik durch den Kreisbrandmeister und dem Bürgermeister. Die Feuerwehr bedankt sich bei allen Zuschauern für das große Interesse und beim DRK Sipplingen und den Feuerwehren aus Ludwigshafen und Überlingen für die Unterstützung.

Hans-Jörg Dieringer
Freiw. Feuerwehr Sipplingen

2016-10-24T19:01:30+00:00 Samstag, 22 Oktober 2016|Allgemein, Jugendfeuerwehr|

Jahreshauptübung 2016

Hinweis an unsere geschätzte Bevölkerung

Die Freiwillige Feuerwehr mit den Abteilungen „Jugendfeuerwehr und Einsatzabteilung“ möchte der Bevölkerung die Leistungsfähigkeit anlässlich der jährlichen Hauptübung am kommenden Samstag, 15.Oktober ab 15:45 Uhr vor Augen führen.
Dabei werden wir wieder vom Roten Kreuz – Ortsgruppe Sipplingen – maßgeblich unterstützt.

Die Alarmierung der aktiven Abteilung wird durch die Sirene um ca. 16.00 Uhr erfolgen.

Der Übungsbereich befindet sich in der Straße „Schulstraße 2“.
Das Übungsobjekt ist das ehemalige Gebäude/Restaurant „Adler“.

Zum Übungseinsatz kommen alle uns zur Verfügung stehenden Einsatzfahrzeuge und auch die Kameradinnen&Kameraden aus Ludwigshafen und Überlingen werden uns unterstützen.

Den Übungsnachmittag beginnen wir um ca. 15.45 Uhr mit Vorführungen unseres Nachwuchses – den Mitgliedern der Jugendfeuerwehr.
Der Übungsverlauf wird über Lautsprecher zusätzlich kommentiert!

Zu dieser Jahreshauptübung möchten wir im Beisein unseres Bürgermeisters A. Neher alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, die Kameraden der Altersabteilung, insbesondere aber die Mitglieder des Gemeinderates hinweisen und hierzu herzlichst einladen.


Hinweis an die Anwohner der Schulstraße, Lenzensteig und Klosterstraße.

Am Samstag, 15. Oktober kommt es wegen der Durchführung der Jahreshauptübung der Freiwilligen Feuerwehr in der Zeit von 15:30 – ca. 18:00 Uhr zu wesentlichen Beeinträchtigungen bzw. Sperrungen.

Wir bitten die betroffenen Anwohner dies bei Ihren Planungen zu berücksichtigen.

Die Freiwillige Feuerwehr Sipplingen bittet um Verständnis


Samstag, 15.10.

15:15 Uhr – Eintreffen der Einsatzabteilung sowie der Jugendfeuerwehr am Gerätehaus

15.30 Uhr – Antreten der Einsatzabteilung und der Jugendfeuerwehr

15.45 Uhr – Beginn der Vorführungen durch die Jugendfeuerwehr

16.00 Uhr – Übung der Einsatzabteilung

2016-10-12T21:18:21+00:00 Mittwoch, 12 Oktober 2016|Allgemein, Jugendfeuerwehr|